top of page

Sport im Ort, Samstag 04. Juni 2022

Unter dem Motto „Sport VEREINt uns“ war unser Sportevent „Sport im Ort“ eine gelungene Veranstaltung, die großen und kleinen Besuchern viel Spaß bereitete. Über den Besuch von Verbandsbürgermeister Gerd Rocker und Ortsbürgermeister Rudi Eich haben wir uns sehr gefreut. Tim und Trixi, die Maskottchen vom Reinhessischen Turnerbund, haben unsere kleinen Gäste mit ihrem Kommen überrascht.

Pünktlich zum Startschuss unseres „Fun Runs“ standen neben anderen motivierten Läufern, die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Gumbsheim in voller Montur und super gelaunt bereit. Der 5,8 km lange Lauf über die Weinberge mit 3 Durstlöscher-Stationen ist bei den Läufern gut angekommen. Gernot Schultheiß vom Weingut Schultheiß überraschte die Läufer mit seinem „Vino Stop“ nach 2 km, Nina wartete bei km 3,8 mit Erfrischungsgetränken und der „Bier Stop“ von Daniel und Dieter stand bei km 5 bereit. Als erster Läufer kam Johannes mit einer Bestzeit im Ziel an, Glückwunsch!

Die Schnupperstunden fanden in der Gemeindehalle sowie auf unserem Freizeitgelände statt. Die Kinder nahmen begeistert an Kinderselbstverteidigung von Bärenstark, geleitet von Marcel Hill, teil. Sogar die beiden Mitarbeiter der Johanniter konnten einige Tipps und Abwehrhaltungen von Marcel Hill in Sachen Selbstverteidigung mit auf den Weg nehmen. Bei Hula Hoop bebte die Gemeindehalle, ob groß oder klein, alle „hullerten“ mit großem Spaß zur Musik. Auch unsere Kletter Knirpse und das Line Dance wurde mit großem Interesse besucht. Weiter konnten die Sportbegeisterten bei Boule, Standardtanz und Strong Fit Eindrücke sammeln. Die Kinder durften sich an diversen „Fahrzeugen“ ausprobieren.

Bei der Fun-Sportart Bubble Fußball aus Skandinavien spielten Alt und Jung verrückt und hatten riesen Spaß. Die Spieler stecken in einer riesen Luftkugel, wie in einem gigantischen Airbag. Nur die Schienbeine und Füße schauen unten raus. So kann nicht nur der Ball, sondern auch die Gegner durch die Gegend „gebubbelt“ werden.

Bei Würstchen mit Brötchen oder Kaffee und Kuchen, konnten sich die Besucher zwischendrin stärken. Ein gelungener Tag. Vielen Dank an alle, die diesen Tag so schön gemacht haben, so macht unsere Vereinsarbeit Spaß!

Der Sonntag stand unter dem Motto „Tanzcafé“. Erst konnte man beim Boogie-Workshop warm werden und anschließend im Tanzcafé ein paar Stunden die Seele baumeln lassen und mit seinem Partner tanzen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jede:r kam auf seine Kosten. Gerne wieder!














50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tanz in den Mai

Comentarios


bottom of page